Archiv des MGVs Frohsinn


Herbstkonzert des MGV

Der MGV „FROHSINN“ ODERSBACH e.V.

war Gastgeber für viele Chöre aus der Region. Das jährliche Herbstkonzert füllte das Bürgerhaus mit den Aktiven und vielen Gästen, darunter auch der neue Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch. Die Chöre boten einen interessanten Mix aus alten Weisen, englischen Titeln, Schlagern und modernen Stücken, so dass das Konzert für den Zuhörer ein akustischer Genuss war. Unterstützt wurden Chöre von Jagdhornbläsern der Jägervereinigung Oberlahn und insbesondere durch die Darbietung zweier professioneller Musicalsängerinnen, die mit ihren Stimmen besonderen Applaus erhielten. Der MGV hatte wieder für ein ansprechendes Ambiente gesorgt und selbst als Akteur in einigen Beiträgen glänzen können. Der Dank geht an alle Helfer, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben

 

 

 

(alle Bilder sind mit einem Klick vergrößerbar)


Die Chöre

Gesangverein Germania 1866 Leun
Gesangverein Germania 1866 Leun
Frauenchor "Get together" Waldsolms
Frauenchor "Get together" Waldsolms
Felicitas Hadzik und Patricia Klein
Felicitas Hadzik und Patricia Klein
Gem. Chor Germania 1873  Waldhausen
Gem. Chor Germania 1873 Waldhausen
MGV Harmonie Kraftsolms
MGV Harmonie Kraftsolms
MGV Frohsinn Odersbach
MGV Frohsinn Odersbach
Gem. Chor Concordia Reichenborn
Gem. Chor Concordia Reichenborn
Gesangverein Concordia 1903 Ahausen
Gesangverein Concordia 1903 Ahausen
Jagdhornbläser der Jägervereinigung Oberlahn
Jagdhornbläser der Jägervereinigung Oberlahn
MGV Liederkranz 1829 Weilburg
MGV Liederkranz 1829 Weilburg
Sängerchor Einigkeit 1854 Schupbach
Sängerchor Einigkeit 1854 Schupbach
Gem. Chor Happy Voices Waldhausen
Gem. Chor Happy Voices Waldhausen

   
   

Grill- und Wanderfest des MGV

Jedes Jahr findet dieses gemütliche, kleine Fest am Fronleichnamstag
an der Grillhütte in Odersbach statt. Für Angehörige des Vereins,die noch fit sind, beginnt eine kleine Wanderung zur Grillhütte ab dem Bürgerhaus Odersbach statt.
Von dort aus geht es auf dem Weg an der Jugendherberge vorbei durch den Wald zur Grillhütte.Unterwegs ist stets eine Rast mit dem Blick über Kirschhofen bis zu den Eschbacher Klippen, wo die Windräder sich drehen. Vor Ort an der Grillhütte
treffen sich dann die Wanderer und weiteren Mitglieder des Vereins zum gemeinsamen Essen und Trinken.Die aktiven Sänger bringen einige Lieder zum Gehör. Zum Ausklang des gemütlichen Beisammenseins gibt es Kaffee und Kuchen frisch vom  Blech.

(Text und Bilder: Wilfried Rieß)

Nachlese zum Frühlingsfest des MGV

Trotz des schlechten Wetters an diesem Tag, ist der MGV noch recht zufrieden und weiterhin guter Dinge.Das aufgestellte Vereinszelt derdrei Ortsvereine vor der Grillhütte hat die Besuche nicht weiter im Regen stehen lassen,sondern es gut gefüllt.So konnte jeder in Ruhe etwas trinken und essen.Mit Kaffee  und Kuchen klang der Tag der Arbeit dann harmonisch aus.

(Bilder und Text: Wilfried Rieß

Adolf Ehrlich lebt für die Musik

Ein Beitrag für odersbach.de, erstellt von Christian Radkovsky und aufbereitet von Jan Kramer

Magistrat verleiht Ehrenmedaille an Odersbacher Vereinschef

Eine weitere Leidenschaft von Adolf Ehrlich – zusätzlich zum Odersbacher Gesangverein – ist das Bläserchor der Jägervereinigung Oberlahn.   –   Foto mit freundlicher Genehmigung des Weilburger Journalisten Manfred Horz
Eine weitere Leidenschaft von Adolf Ehrlich – zusätzlich zum Odersbacher Gesangverein – ist das Bläserchor der Jägervereinigung Oberlahn. – Foto mit freundlicher Genehmigung des Weilburger Journalisten Manfred Horz

(cr) Große Ehre für einen Mann der Musik: Der Odersbacher Adolf Ehrlich erhält die Silberne Ehrenmedaille der Stadt Weilburg an der Lahn. 

 

Mit dieser Verleihung würdigt der Magistrat der Stadt Weilburg das jahrzehntelange intensive Engagement des Musikers und Sängers um die regionale Kultur.

 

Adolf Ehrlich ist nicht nur 1. Vorsitzender des Odersbacher Männergesangsvereins „Frohsinn“, sondern auch im Bläserchor der Jägervereinigung Oberlahn aktiv.

 

Wir gratulieren herzlich und wünschen dem Odersbacher Urgestein Adolf Ehrlich alles Gute und Glück Auf!

Bürgermeister Hans-Peter Schick verleiht Adolf Ehrlich die silberne Ehrenmedaille der Stadt Weilburg an der Lahn.   –   Foto mit freundlicher Genehmigung des Weilburger Journalisten Manfred Horz
Bürgermeister Hans-Peter Schick verleiht Adolf Ehrlich die silberne Ehrenmedaille der Stadt Weilburg an der Lahn. – Foto mit freundlicher Genehmigung des Weilburger Journalisten Manfred Horz
Die Sänger des MGV Odersbach waren mit von der Partie und begleiteten die Ehrung ihres 1. Vorsitzenden Adolf Ehrlich musikalisch – unter Leitung ihrer Dirigentin Sabine Hadzik. – Foto mit freundlicher Genehmigung des Weilburger Journalisten Manfred Horz
Die Sänger des MGV Odersbach waren mit von der Partie und begleiteten die Ehrung ihres 1. Vorsitzenden Adolf Ehrlich musikalisch – unter Leitung ihrer Dirigentin Sabine Hadzik. – Foto mit freundlicher Genehmigung des Weilburger Journalisten Manfred Horz
Die Ehrung fand im Rahmen der Hegeschau der Jägervereinigung Oberlahn statt, die Adolf Ehrlich immer musikalisch begleitet, ebenso wie die traditionelle Weilburger Hubertusmesse. – Foto mit freundlicher Genehmigung des Weilburger Journalisten Manfred Horz
Die Ehrung fand im Rahmen der Hegeschau der Jägervereinigung Oberlahn statt, die Adolf Ehrlich immer musikalisch begleitet, ebenso wie die traditionelle Weilburger Hubertusmesse. – Foto mit freundlicher Genehmigung des Weilburger Journalisten Manfred Horz
Adolf Ehrlich, auch aktiv im Bläserchor der Jägervereinigung Oberlahn.   –   Foto mit freundlicher Genehmigung des Weilburger Journalisten Manfred Horz
Adolf Ehrlich, auch aktiv im Bläserchor der Jägervereinigung Oberlahn. – Foto mit freundlicher Genehmigung des Weilburger Journalisten Manfred Horz

Lesen Sie hier die Rede von Bürgermeister Schick anlässlich der Medaillenverleihung:

Verleihung der Ehrenmedaille in Silber der Stadt Weilburg an der Lahn Herrn Adolf Ehrlich, Weilburg-Odersbach 64. Hegeschau der Jägervereinigung Oberlahn Samstag, 22. April 2017, 14.00 Uhr, Bürgerhaus Weilburg-Ahausen

 

Musik beflügelt unser Leben!

 

Sehr geehrter Herr 1. Vorsitzender Klaus Pfeiffer,

sehr geehrter Herr Präsident Hartwig Fischer,

sehr geehrter Herr Adolf Ehrlich,

sehr geehrte Jägerschaft und Mitglieder des Männergesangvereins „Frohsinn“ Weilburg-Odersbach,

meine sehr geehrten Damen und Herren,

 

im Fordern sind wir Weltklasse, beim Danken spielen wir oft in der Kreisklasse!

 

Immer wieder höre ich die These: „Die Zeit entscheidet, der Zeitgeist!“. Meine sehr geehrten Damen und Herren, diese Aussage ist falsch. Der Mensch entscheidet sein Leben, der Mensch gestaltet die Zeit, seine Zeit und die künftige Zeit!

 

Die Jägervereinigung Oberlahn hat einen tüchtigen Vorstand, und so entwickelt sich die ganze Vereinigung gut. Der Männergesangverein „Frohsinn“ Odersbach ist ein gut geführter Verein mit guten Sängern, und so ist er gefragt, ja konnte sogar Sänger aus anderen Orten gewinnen.

 

Meine sehr geehrten Damen und Herren, ein Mensch, der die Zeit gestaltet, bei der Jägerschaft und den Odersbacher Sängern, das ist Herr Adolf Ehrlich, dessen vielfältiges Wirken für das Kulturleben in Stadt Weilburg und Oberlahn ich sehr schätze und auch stets sehr gerne unterstütze; stellvertretend will ich die Hubertusmesse in der Weilburger Schlosskirche, immer wieder ein wunderbares und bewegendes Ereignis, nennen.

 

Herr Adolf Ehrlich wirkt seit nunmehr 40 Jahren im Vorstand des Männer-gesangvereins Odersbach an vorderster Stelle, ist Garant für Gesang und Vereinsleben, seit vielen Jahren 1. Vorsitzender. Der Männergesangverein „Frohsinn“ Odersbach gestaltet das Dorfleben in Odersbach wesentlich mit, stellvertretend sei der Seniorentag genannt.

 

Seit 40 Jahren wirkt Herr Adolf Ehrlich aber auch als aktiver Bläser im Bläserkorps der Jägervereinigung Oberlahn, davon rund 20 Jahre als Hornmeister und Organisator. Stellvertretend für alles Wirken seien die Mitgestaltung des 45. Hessentages in unserer Stadt Weilburg an der Lahn, die Hubertusmesse und die Gestaltung zahlreicher Veranstaltungen und jagdlicher Ereignisse genannt.

 

Dieses jahrzehntelange herausragende kulturelle Wirken in der Stadt Weilburg an der Lahn und der Oberlahnregion ist für den Magistrat der Stadt Weilburg an der Lahn Anlass, Herrn Adolf Ehrlich aus Weilburg-Odersbach mit der Verleihung der Ehrenmedaille in Silber der Stadt Weilburg an der Lahn zu danken und auszuzeichnen.

 

Sehr geehrter, lieber Herr Adolf Ehrlich, herzlichen Dank und alles Gute!

 

Weilburg an der Lahn, 22. April 2017

Hans-Peter Schick

Bürgermeister

Wohin am 1. Mai ?

Ein Beitrag für odersbach.de, erstellt und aufbereitet von Jan Kramer

Frühlingsfest des MGV "Frohsinn" Odersbach

Einladung zum Frühlingsfest; 1. Mai
Einladung zum Frühlingsfest; 1. Mai

Der MGV "Frohsinn" Odersbach lädt auch in diesem Jahr wieder zu seinem traditionellem Frühlingsfest am 1. Mai in die Grillhütte Odersbach ein.

 

Ein ideales Ziel für den Maifeiertag am "Tag der Arbeit", ob als Zwischenstopp oder Abschluss für eine Mai-Tour.

 

Ab 11.00 Uhr ist der MGV mit Steaks, Würstchen und Erbsensuppe sowie  eine großen Auswahl an Getränken für seine Gäste da. Ab 14.00 Uhr auch mit Kaffee und Kuchen.

 

 

Was:     Frühlingsfest des MGV "Frohsinn" Odersbach

Wann:  Sonntag, 1 Mai 2017 ab 11.00 Uhr

Wo:       Grillhütte Odersbach

 

 

jk

Jahreshauptversammlung 2017 des MGV "Frohsinn" Odersbach e.V.

Ein Beitrag für odersbach.de, erstellt und aufbereitet von Jan Kramer

Auf dem Bild v.l.: Adolf Ehrlich, Ruppert Kowanda, Harald Stroh, Helmut Stuhl, Wilfried Rieß und Bernd Deuster (Bild: Rieß)
Auf dem Bild v.l.: Adolf Ehrlich, Ruppert Kowanda, Harald Stroh, Helmut Stuhl, Wilfried Rieß und Bernd Deuster (Bild: Rieß)

Ein Bericht der diesjährigen Jahreshauptversammlung von Wilfried Riß

 

Am Mittwoch, 11. Januar 2017 fand die Jahreshauptversammlung des MGV "Frohsinn" Odersbach e.V. in der alten Schule in der Lahnstraße statt.

Der 2. Vorsitzende Bernd Deuster eröffnete die Sitzung und die Anwesenden Mitglieder gedachten in einer Schweigeminute der Verstorbenen des vergangenen Jahres. Der 1. Vorsitzende Adolf Ehrlich erinnerte in seinem Jahresbericht noch einmal an die öffentlichen Auftritte und Veranstaltungen im Sängerjahr 2016. Hervorzuheben sind insbesondere die Auftritte beim Seniorennachmittag Odersbach, die Mitgestaltung der Hubertusmesse in der Schlosskirche Weilburg, die Jahresabschlussfeier im Bürgerhaus und das Singen im Weilburger Stift am 23.12.2016. 

Es wurden 8. Vorstandssitzungen und 7 gemeinsame Sitzungen mit dem erweitertem Vorstand und dem Vergnügungsausschuss abgehalten. Die erfolgten Ehrungen im vergangenen Jahr wurden noch einmal besonders hervorgehoben. So wurde Bernd Deuster (60 Jahre aktives Singen), Hugo Cromm (40 Jahre aktives Singen), Richard Kremer (60 Jahre fördernde Mitgliedschaft), Herman Bleul (50 Jahre fördernde Mitgliedschaft) für die Treue zum Verein zum Verein ausgezeichnet. Führ ihre langjährige Tätigkeit im Vorstand wurden Adolf Ehrlich und Wilfried Rieß, die 40 Jahre in verschiedenen Vorstandspositionen engagiert gewesen sind und Friedhelm Schmidt, welcher 10 Jahre als Kassierer tätig gewesen ist, ausgezeichnet.

Die fleißigsten Sänger des Jahres 2016 waren von 44 Chorproben und 9 Auftritten: Helmut Stuhl, Harald Stroh und Wilfried Rieß die jeweils an 52 Terminen teilgenommen haben. So wie Adolf Ehrlich und Ruppert Kowanda die beide 51 teilnahmen vorweißen konnten. Die aktiven Sänger erhielten je ein kleines Präsent.

 

Auf die folgenden Termine in dem Jahr 2017 wurde hingewiesen:

Die Helfereinsätze am 10., 13. und 19. Februar im Bürgerhaus für Fasching, am 04. März das Säubern der Grillhütte, am 25. März das Schlachtfest des MGV in der Grillhütte, am 07. Mai das Singen zum Seniorennachmittag, am 21. Mai Singen in der Schlosskirche zur Konfirmation und am 15. Juni der eigene Grill- und Wandertag.

Am Samstag, dem 23. September 2017 findet der eigene Liederabend im Bürgerhaus zu Odersbach statt. Hierzu sind alle Bürger recht herzlich willkommen. Außerdem singt der Chor am Ewigkeitssonntag am 26.11. und am 16.12. findet wieder die Jahresabschlussfeier im Bürgerhaus statt.

Zusätzliche Auftritte außerhalb werden je nach Einladung mit den aktiven Sängern abgestimmt.

Jahresabschlussfeier des MGV

Jahresabschlussfeier des MGV im Bürgerhaus Odersbach,
Die Bühne und der Saal waren feierlich von den aktiven hergerichtet worden.Auf der Bühnestanden zwei wundervolle Krippen, gefertigt von Sangesbruder Albert Kramer.Die Tischestanden in Form einer Tanne bzw. eines Baumes. Anlässlich der Feier wurden erneut zahlreiche Mitglieder vom 1.Vorsitzenden des Sängerkreises Oberlahn-Herr Peter Sussiak geehrt.
Es sind dies: Für 40 Jahre aktiver Sänger Herr Hugo Cromm, für 60 Jahre aktives Singen Bernd Deuster und als fördernde Mitglieder für 50 Jahre Hermann Bleul und für 60 Jahre Richard Kremer. Vom Vorstand wurde als Kassierer für 10-jährige Tätigkeit Friedhelm Schmidt und für 40 Jahre im Vorstand Adolf Ehrlich geehrt.
Der 1.Vorsitzende Adolf Ehrlich begrüßte die Anwesen den und wünschte am Ende seiner
Ansprache allen Anwesenden und Mitbürgern ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein friedvolles
Jahr 2017 Der Abend wurde umrahmt vom Chor und dem Ensemble der Dirigentin Frau Sabine
Hadzik. Die aktiven Sänger bringen am Freitag, 23.Dezember dieses Jahres den Bewohnern des
Weilburger Stiftes noch einige Weihnachtslieder zu Gehör.
 
Anbei einige Bilder von dieser Weihnachtsfeier. (Text und Bilder: Wilfried Riess)

MGV gestaltet Hubertusmesse mit

Die Sänger des MGV"Frohsinn" Odersbach haben den Hubertus-Gottesdienst am 06.Nov.
in der Weilburger Schlosskirche mit ihren drei Chören hervorragend mitgestaltet.Unter der Leitung von Sabine Hatzik wurden im Laufe der Messe die Chöre -"Jägerchor",begleitet von den beiden Bläsern Raphael Bubolz und Manuel Schmidle,"Waldandacht "mit den Solisten Hermann Friedrich und Norbert Hofmann, sowie zum Schluss "Die Abendglocken rufen" erfolgreich dargeboten. Der Chor wurde von einigen Sängern aus Waldernbach verstärkt. Neben dem Bläserkorps der Jägervereinigung Oberlahn waren die drei Liedvorträge der aktiven Sänger eine gelungene Darbietung und Mitgestaltung dieses Gottesdienstes unter
der Gestaltung von Dekan Ulrich Reichard. Mitgestaltet wurde der Gottesdienst u.a. von den beiden Wanderfalken von Thomas Schneider und seiner Tochter Chanin Christin, welche sehr ruhig auf deren Armen lauschten. Anbei einige Bilder von diesem besonderen Gottesdienst.  (Bilder und Text von Wilfried Riess)

Neuer Mann für die Grillhütte Odersbach

Ein Beitrag für odersbach.de, erstellt und aufbereitet von Jan Kramer

Gerhard Müller ist ab jetzt für die Vermietung zuständig

Gerhard Müller freut sich auf seine neue Aufgabe
Gerhard Müller freut sich auf seine neue Aufgabe

Fünf Jahre lang war Werner Stoll als Stellvertretender Ortsvorsteher von Odersbach für die Vermietung der Grillhütte Odersbach, im Auftrag der Vier Ortsvereine, zuständig. Nun zum Ende seiner Amtszeit haben die Vorsitzenden der Vier Ortsvereine (Feuerwehr, Männergesangverein, Sportverein und Kur- und Verkehrsverein) einen Nachfolger für Herrn Stoll gesucht und ihn in Gerhard Müller auch gefunden.

Der Odersbacher Gerhard Müller (Tel.: 06471/39833, Mail: k.g.mueller@t-online.de) ist ab sofort für die Vermietung der Odersbacher Grillhütte verantwortlich.

 

Mit dem Neuen Hüttenwart haben die Vier Ortsvereine auch den Mietvertrag für die Grillhütte in Odersbach überarbeitet und die Miete angepasst.  Alle Infos zur Grillhütte finden Sie hier!

jk

Weihnachtsfeier des MGV Frohsinn

Der Männergesangverein MGV Frohsinn feierte am 19.12. seine Weihnachtsfeier.

Diese wurde mit zwei Liedern eröffnet und am Anfang erfolgten die Ehrungen von langjährigen aktiven und fördernden Mitgliedern.

So wurden Rolf Klapper und Adolf Ehrlich für 50 Jahre aktives Singen und Herbert Klein für 25 Jahre, ebenfalls aktiv, geehrt. Außerdem die nicht aktiven Mitglieder Horst Schreiner und Erich Steitz für 25 Jahre.
Nicht anwesend war Gernot Börner,welcher seit 40 Jahren passives Mitglied ist. Das Buchstemmen bzw. -halten war für alle Anwesenden eine lustige Abwechslung, die sich zudem am Flötensolo der Enkelin des Sangesbruders Peter Sein erfreuten. Mit dem Lied " Frohe Weihnacht.. und ein gutes Neues Jahr" glänzten die "Aktiven" des MGV "Frohsinn" Odersbach.

(Bilder und Text: Wilfried Rieß)

0 Kommentare

Presseschau: Odersbacher Sänger stimmen mit Gästen auf Advent ein

WEILBURG-ODERSBACH Zu einem Adventskonzert hat der Männergesangverein „Frohsinn“ Odersbach am ersten Adventssonntag ins Bürgerhaus Odersbach eingeladen.

Neun Chöre aus der Oberlahnregion boten vorweihnachtliche Stimmung mit klassischen und modernen Liedern im voll besetzten großen Saal des Bürgerhauses. Einige Mitglieder des Blasorchesters Laubuseschbach gaben mehrmals Einlagen dazu.

„Bald ist Weihnachten“ erinnerte der „Frohsinn“-Vorsitzende Adolf Ehrlich in seiner Begrüßung. Pfarrerin Cornelia Stock stellte in ihren Adventsgedanken fest: „Wer singt, lebt doppelt“.

Dann traten die Chöre unter der Moderation von Werner Kassl auf. Mit einem Lied von Johann Sebastian Bach begannen die Gastgeber. Der Gesangverein Concordia 1903 Ahausen wechselte sich ab mit dem MGV „Liederkranz“ 1829 Weilburg, die Chorgemeinschaft Niedershausen/Bermbach mit dem Sängerchor „Einigkeit“ 1854 Schupbach und dem Gesangverein „Cäcilia“ Probbach 1928.

Frauenchor Wirbelau verstärkt sich für zwei seiner Lieder mit Sängern aus Seelbach

Der Frauen- und Mädchenchor 1929 Wirbelau hatte sich für zwei seiner Lieder mit Sängern aus dem Heimatdorf und Seelbach verstärkt. Mit zwei Chören war Waldhausen vertreten: den „Happy Voices“ und dem Gemischten Chor Germania 1873. Der erhielt viel Applaus für seine lebhafte und engagierte Vortragsweise und dafür, wie er den Trommeleffekt des US-Weihnachtsklassikers „Little Drummer Boy“ löste: Zu der Melodie der Frauen sangen die Männer in Staccatomanier den Trommler.

Die heimischen „Frohsinn“-Männer hatten nach drei Konzertstunden auf fröhliche und besinnliche Adventswochen eingestimmt.

Adventskonzert

Chor MGV Frohsinn Odersbach
Beim Adventskonzert des MGV Frohsinn Odersbach werden viele befreundete Chöre auftreten.

Der MGV Odersbach lädt alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger zu einem Adventskonzert ein. Es findet statt am Sonntag, 29.11.2015 (1. Advent) um 17.00 Uhr.

Folgende Chöre haben ihre Teilnahme zugesagt:

• Liederkranz Weilburg

• Eintracht Dillhausen

• Frauen- u. Mädchenchor Wirbelau

• Concordia Ahausen

• Einigkeit Schupbach

• Concordia Barig-Selbenhausen

• Joy to sing Dillhausen

• CG Niedershsn-Bermb

• Gem. Chor Germania Waldhausen

• Happy Voices Waldhausen

Odersbachs ev. Pfarrer Guido Hepke wird zum Beginn des Konzerts auf die Adventszeit einstimmen. Zusätzlich zu den Chören wird auch eine Posaunengruppe aus Laubuseschbach das Konzert bereichern. Der Eintritt ist kostenlos. (bd/cr)

0 Kommentare

Natur ohne Müll

Tag der Umwelt Odersbach
Abschluss des Aktionstages: Die Odersbacher Jugendfeuerwehr mit Ortsvorsteher Karl-Peter Wirth, Stellvertreter Werner Stoll und weiteren Helfern.

Weilburg-Odersbach. Zum Tag der Umwelt waren in Oderbach viele Aktive aus Vereinen, dem Ortsbeirat und der Jugendfeuerwehr unterwegs.

Eine saubere Natur sei dabei nicht nur wichtig für die Odersbacher, erklärte Ortsvorsteher Karl-Peter Wirth. Auch im Sinne des für Odersbach wichtigen nachhaltigen Tourismus wolle man den Feriengästen ein schönes Landschaftsbild präsentieren. Am meisten Unrat musste dazu von den Aktiven in der Nähe von Straßen und Parkplätzen eingesammelt werden – offenbar hatten ihn Autofahrer arglos "entsorgt".

Und so dankte Ortsvorsteher Wirth nicht nur allen Helfern des Aktionstages, sondern appellierte auch an die gesamte Bevölkerung: "Am besten wäre es, den Tag der Umwelt überflüssig zu machen, in dem erst gar kein Müll in die Landschaft geworfen wird" (cr)

0 Kommentare

Tag der Umwelt in Odersbach

Ortsvorsteher Karl-Peter Wirth weißt auf den Tag der Umwelt in Odersbach hin.

 

Am Samstag, den 18. April 2015, findet der früher als "Saubere Landschaft" bekannte Aktionstag statt.

 

Treffpunkt: 9.00 Uhr, am Dorfplatz.

 

Jeder Helfer ist herzlich willkommen! (cr)

Grillhütte wird in Schwung gebracht

Die Odersbacher Vereine und der Ortsbeirat wollen die Grillhütte für die anstehende Saison ertüchtigen. Am Samstag, den 7.3.2015, sind dazu alle Helfer herzlich willkommen. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr an der Grillhütte.

0 Kommentare

Odersbach liegt jetzt im Odenwald…

Die Odersbacher Sänger traten unter Leitung von Dirigentin Sabine Hadzik bei der „Straße der Lieder“ in der Wetterau auf
Die Odersbacher Sänger traten unter Leitung von Dirigentin Sabine Hadzik bei der „Straße der Lieder“ in der Wetterau auf

…zumindest wenn man der Bad Vilbeler Neuen Presse glauben darf. Die hat von der „Straße der Lieder“ in Nieder-Wöllstadt berichtet. Und richtiger Weise erwähnt, dass die Sänger des MGV Frohsinn Odersbach den weitesten Anreiseweg hatten. Allerdings nicht aus dem Odenwald, sondern immer noch aus dem schönen Lahntal.

Allen geographischen Missverständnissen zum Trotz waren die Wetterauer begeistert von den Darbietungen der Odersbacher Sänger, die ihren Auftritt mit einer Ausflugsfahrt verbunden hatten.

Lesen Sie unter „Ein ganzer Ort voller Gesang" den Bericht in der Bad Vilbeler Neuen Presse und erfahren Sie unter „Tagesausflug des Männergesangvereins“ mehr über den Auftritt der Odersbacher Sänger. (cr)

0 Kommentare

Tagesausflug des Männergesangvereins

Bilder und Text: Wilfried Riess
Bilder und Text: Wilfried Riess

Der Tagesausflug am 06.September 2014 nach Büdingen und Niederwöllstadt war ein voller Erfolg.
Büdingen,ein altes Fachwerkstädtchen am Rande der Wetterau haben die Teilnehmer der Fahrt bei strahlenden Sonnenschein
besucht. Nach dem Mittagessen im Restaurant "Bleffe"standen zwei Stunden zur freien Verfügung.Sehenswert sind die alte Stadtbefestigung mit dem Jerusalem-Tor,der Schloss-anlage, dem Marktplatz,dem Rauthaus,den verschiedenen Museen und die herrlichen Fachwerkbauten in der gesamten Stadt.In einem Straßen-Kaffee gegenüber dem Rathaus kostete man den guten Kaffee, das Eis und den Kuchen. Gegen 15.30 Uhr ging es von dort nach Niederwöllstadt zum Singen unter dem Motto:
Straße der Lieder.In drei Zelten auf verschiedenen Bauerhöfen traten zur gleichen Zeit ab 17.00 Uhr die teilnehmenden Chöre auf.Unser Chor mit 4 x 4 aktiven Sängern brachte insgesamt vier Lieder im Festzelt Hofgut " Kohler" zu Gehör. Die Beiträge wurden nach Aussagen der Zuhörer und der anderen Teilnehmer von unsererm Chor hervorragend dargeboten und dementsprechend honoriert.Gegen 22.15 Uhr kehrten alle Teilnehmer in Odersbach zurück.

Winfried Riess

0 Kommentare

1.Mai Grillfest des MGV

Die Grillhütte Odersbach lädt zum Rasten ein.
Die Grillhütte Odersbach lädt zum Rasten ein.

Wie in jedem Jahr bot der MGV den müden Wanderern am 1.Mai einen Platz zur Erholung und Stärkung bei Steaks und Wurst und Kaffee und Kuchen. Wie immer hatte man an der malerischen Grillhütte in Odersbach ein zusätzliches Zelt aufgestellt, das nachmittags brechend voll war.

Sängerfest des MGV

Der Männergesangverein „Frohsinn“Odersbach richtete am Samstag,26.April 2014 ein Konzert im Bürgerhaus Odersbach unter dem Motto „Frühling“ aus. Mit dabei waren neun Gastchöre, die Jagdshornblaeser Oberlahn und die Opernsänger/in Heiko Börner und seine Gattin Anja Kaesmacher unter der Klavierbegleitung von Herrn Oliver Blüthgen. Heiko Börner und Anja Kaesmacher sind bekannt durch ihre  Solo-Auftritte,wie Agathe im „Freischütz“, Mimi in „La Boheme“,Margarethe in „Faust“, Max im „Freischütz“ (youtube-beispiel).Verschiedene Staatstheater,wie Nürnberg, Lübeck, Freiburg, Heidelberg und die Värmlandsoperan in Karlstad(Schweden) waren u.a.Stationen von Opernsänger Heiko Börner. Herr Oliver Blüthgen,Studienrat am Weilburger Gymnasium „Philippinum“ studierte an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Schulmusik mit den Fächern Querflöte,Klavier und Dirigieren.Seine Stationen sind u.a.das Junge Sinfonie-Orchester Wetzlar,Staatstheater Gießen und das Hessische Landestheater Marburg.  Seit 1992 hat er zahlreiche Kreuzfahrten als Pianist und Flötist begleitet.  

(Bilder und Text: Wilfried Rieß)                          

Die zwei hervorragen Auftritte,wie „ Gern hab ich die Frau`n geküsst“ ,“Dein ist mein ganzes Herz“ und „Reich mir zum Abschied noch einmal die Hände“ unter der prägnanten Klavierbegleitung waren der Höhenpunkte des musikalischen Frühlingskonzertes des MGV“Frohsinn“ Odersbach. Dieser Abend wird den Besuchern und den Mitwirkenden sicherlich noch sehr lange in Erinnerung bleiben.

 

Der Ortsbeirat hat eine Bewerbung abgeschickt für den Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft", dem früheren "Unser Dorf soll schöner werden". Die Bewerbung ist zunächst nur formal, denn die Bevölkerung soll nicht nur entscheiden, sondern ihre Mitarbeit ist entscheidend für ein Gelingen. Der Ortsbeirat wird dazu noch die Bevölkerung befragen und informieren. Die formalen Antragspapiere sind hier zu sehen

 

an alle Odersbacher: Bitte bringen Sie sich mit Ideen und Kritik ein, wenden Sie sich an den Ortsbeirat, den Ortsvorsteher oder auch hier auf der Seite unter kommentieren. Wir freuen uns über jede Zuschrift

Grill- und Wandertag des MGV Frohsinn an Fronleichnam

 

(Bericht und Bilder: Wilfried Riess)

Am 30.Mai 2013-Tag des Fronleichnam- fand wie  seit mehr als 36 Jahrender traditionelle Grill-und Wandertag aller Mitglieder des MGV"Frohsinn"Odersbach statt.In den Anfangs-jahren wurde noch der Spieß-Braten auf eigenen Drehgrill`s von Hand gefertigt.Da viele Sänger nunmehr über 70 Jahre alt sind,werden die Speisen und der gute ,trockene Kuchen von den Odersbacher Geschäften an die Grillhütte gebracht,damt Jung und Alt in fröhlicher Runde im Freien vor der Hütte gemeinsamfeiern können.In diesem Jahr führte  die sogenannte " Kleine Route" der Wanderung wieder vom Bürgerhaus aus über den "Kissel" durch den Wald,vorbei an der Jugendherberge zum "Stiftsfeld".Von dort hat man einen herrlichen Blick bis hin zu den Eschbacher Klippen mit seinen Wildrädern.Am Rand des Waldes wird das Morgenrot von den aktiven Wanderern gesungen und nach kurzer Stärkung und einem Getränk geht es weiter entlang dem NeuenWeg durch die Stiftsfeldwiesen,vorbei am Alten Wasserbehälter zur Odersbacher Grillhütte.Auch dort singen dann alle Aktiven erneut einige Lieder,wie Bajazzo und Morgen marschieren wir.Bei guter Laune und Geselligkeit und erstmals gutem Wetter klang dieser Tag am späten Nachmittag aus.

 

Frühlingsfest des MGVs an der Grillhütte

Bericht und Bilder von Wilfried Riess:

Das diesjährige Frühlingsfest war erneut eine gelungene Veranstaltung.
Ab ca. 11.00 Uhr kam die Sonne raus und das Grün der Bäume leuchtete
und läutete den Frühling ein. Wir danken den Helfern von der FFW Odersbach für Ihre Treue und Verbundenheit.

kleine Galerie zum Frühlingsfest

Seniorennachmittag