Beachvolleyballturnier

Odersbach-goes-Olympia- Gesamtbild

Liebe Leute, es ist geschafft!!!! Das wird das Bild, das wir dann im Bürgerhaus aushängen. Es besteht aus 177 Einzelbildern (die mehrmals auftauchen) von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an Odersbach-goes-Olympia.

Odersbach-goes-Olympia: Wir sind in Japan!!!

Odersbach goes Tokio: Am letzten Sonntag endeten die Olympischen Spiele in Tokio. Ich habe nochmal eine Woche gewartet, um eventuelle Nachmeldungen von Kilometern bis zu diesem Zeitpunkt noch abzuwarten. Der Stand war ja, dass wir noch 1700 km vor uns hatten.
Wieviele kamen nun noch hinzu: Henning Pitz 40 km Rad, Lisa, Emil Oliver 57 km, Carmen Steiner 23 km mit Buddy und 30 km mit dem Fahrrad, 150 km Sandra Michailenko, zu Fuß und Rad mit Familie, Olaf Hoin ein Abendründchen mit Rad 32 km, Familie Kohl und Familie Stroh 63 km, und 12 allein, Oliver Kiesewetter 32 km Rad, 16km Laufen und 5 km Schwimmen und , Andreas, Markus, Olaf und Henning 120 km Rad, nochmal Familie Kohl 108 km, Familie Ahäuser und Wolfram 40 km im Allgäu, Marc Wolfram 30 km Mountainbiking, Fam. Wolfram 90 km Wandern im Allgäu. Last not least Achim Schinzel mit 196 km im Juli. = 944 km. Sprich, es fehlen noch 750 km.
Gesamtkilometer sind es 12397 km - grandiose Leistung!
Ihr dürft gerne noch km nachmelden, die gemacht worden sind bis letzten Sonntag.
Erst mal allen vielen Dank für die rege Teilnahme. Ich rechne jetzt aus, wo wir gelandet sind.
Insights ansehen
Beitragsreichweite: 0
Gefällt mir
Kommentieren
Teilen

Der Ohari-Park in Fukuoka:
eine der 10 lebenswertesten Städte der Welt

 

Liebe Odersbacherinnen und Odersbacher, erst mal allen, die teilgenommen haben, ein Dankeschön. Wir haben es immerhin bis Japan geschafft und hätten wir kein Sightseeing in Venedig gemacht, hätten wir km eingespart. Ich gehe von einer erfolgreichen Reise aus, ich hoffe, ich seht das auch so wie ich.
Als nächstes werden nun die kleinen Bilder gesichtet und wir werden sehen, ob wir darauf ein großes Odersbachbild machen können

Dalian China

wir sind jetzt nahe der Grenze zu Nord Korea am chinesischen Hafen Dalian. 

 

Bilder

Noch 1700 km....dann sind wir da!!!

Wir hatten ja das Flugzeug genommen von Aschgabat aus. Bis dahin hatten wir 6143km geschafft und noch 6995 km per Flugzeug vor uns. In den letzten Tagen stürmen die Km nur so rein: wir sind inzwischen bei 11452 km angelangt, haben China beinahe überflogen und brauchen bis nach Tokio nur noch 1700 km. Bis zum Ende der Olympischen Spiele sollten wir das schaffen.   Vielen Dank an alle Mitstreiter bisher, ist Wahnsinn, was jeder auf seine Art leistet: radfahren, wandern, klettern, schwimmen, reiten, und vieles mehr.....

Ab Aschgabat noch 6995 km Flug

Die Odersbacherinnen und Odersbacher sind sehr fleißige Kilometersammler. Inzwischen haben sie ca 8400 hinter sich gelassen. Ab Aschgabat, dem letzten Ziel, nach 6100 km werden wir aber per Flugzeug weiterfliegen, da wir noch weitere 6995 km vor uns haben. Da google maps nichts in China anzeigt, hätten wir um China herum über die Mongolei laufen müssen, das wären noch über 10 000 km. So sind wir nun etwa 2300 km geflogen und landen in der uigurischen Stadt Korla in China

Die Olympischen Spiele haben schon angefangen, hoffentlich kommen wir noch an. 

neues Ziel: Ashgabat in Turkmenistan

Die nächste Station ist Asgabat in Turkmenistan, etwas über 900 km weiter. https://www.travelblog.org/Photos/9141094

Gegenwärtig befinden wir uns in Schahrud, kurz vor dem Khan Turan National Park.