Odersbacher Newsticker


Fr

23

Dez

2016

Jahresabschlussfeier des MGV

Jahresabschlussfeier des MGV im Bürgerhaus Odersbach,
Die Bühne und der Saal waren feierlich von den aktiven hergerichtet worden.Auf der Bühnestanden zwei wundervolle Krippen, gefertigt von Sangesbruder Albert Kramer.Die Tischestanden in Form einer Tanne bzw. eines Baumes. Anlässlich der Feier wurden erneut zahlreiche Mitglieder vom 1.Vorsitzenden des Sängerkreises Oberlahn-Herr Peter Sussiak geehrt.
Es sind dies: Für 40 Jahre aktiver Sänger Herr Hugo Cromm, für 60 Jahre aktives Singen Bernd Deuster und als fördernde Mitglieder für 50 Jahre Hermann Bleul und für 60 Jahre Richard Kremer. Vom Vorstand wurde als Kassierer für 10-jährige Tätigkeit Friedhelm Schmidt und für 40 Jahre im Vorstand Adolf Ehrlich geehrt.
Der 1.Vorsitzende Adolf Ehrlich begrüßte die Anwesen den und wünschte am Ende seiner
Ansprache allen Anwesenden und Mitbürgern ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein friedvolles
Jahr 2017 Der Abend wurde umrahmt vom Chor und dem Ensemble der Dirigentin Frau Sabine
Hadzik. Die aktiven Sänger bringen am Freitag, 23.Dezember dieses Jahres den Bewohnern des
Weilburger Stiftes noch einige Weihnachtslieder zu Gehör.
 
Anbei einige Bilder von dieser Weihnachtsfeier. (Text und Bilder: Wilfried Riess)

0 Kommentare

Mi

23

Nov

2016

MGV gestaltet Hubertusmesse mit

Die Sänger des MGV"Frohsinn" Odersbach haben den Hubertus-Gottesdienst am 06.Nov.
in der Weilburger Schlosskirche mit ihren drei Chören hervorragend mitgestaltet.Unter der Leitung von Sabine Hatzik wurden im Laufe der Messe die Chöre -"Jägerchor",begleitet von den beiden Bläsern Raphael Bubolz und Manuel Schmidle,"Waldandacht "mit den Solisten Hermann Friedrich und Norbert Hofmann, sowie zum Schluss "Die Abendglocken rufen" erfolgreich dargeboten. Der Chor wurde von einigen Sängern aus Waldernbach verstärkt. Neben dem Bläserkorps der Jägervereinigung Oberlahn waren die drei Liedvorträge der aktiven Sänger eine gelungene Darbietung und Mitgestaltung dieses Gottesdienstes unter
der Gestaltung von Dekan Ulrich Reichard. Mitgestaltet wurde der Gottesdienst u.a. von den beiden Wanderfalken von Thomas Schneider und seiner Tochter Chanin Christin, welche sehr ruhig auf deren Armen lauschten. Anbei einige Bilder von diesem besonderen Gottesdienst.  (Bilder und Text von Wilfried Riess)

0 Kommentare

Di

01

Nov

2016

"Lasst uns einen Apfelbaum pflanzen"

Ein Beitrag für odersbach.de, erstellt und aufbereitet von Jan Kramer

Zum Auftakt des Lutherjahr 2017 wird ein Apfelbaum gepflanzt. (Bild: Heinz-Jürgen Deuster)
Zum Auftakt des Lutherjahr 2017 wird ein Apfelbaum gepflanzt. (Bild: Heinz-Jürgen Deuster)

„Wenn morgen die Welt unterginge würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“

Diesen Martin Luther zugesprochener Spruch hat die ev. Kirchengemeinde Weilburg zum Anlass genommen und am vergangenen Samstag an der Christuskirche in Odersbach einen Apfelbaum gepflanzt, der von der Kelterei Heil aus Laubuseschbach gespendet wurde. Viele Gäste und Helfer konnte Pfarrer Guido Hepke begrüßen.

In seiner Andacht ging er nicht nur auf die Tatsache ein, dass der erwähnte Spruch nicht nachweisbar aus der Feder Luthers stamme, sondern auch auf die bedeutenden Errungenschaften des großen Reformators. Die Reformation hatte nicht nur Einfluss auf das geistliche Leben, sondern sorgte auch für eine nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung. Die Trennung von Staat und Kirche oder das Entstehen von Bürgerrechten, die unabhängig von Glauben, Geschlecht und Volkszugehörigkeit jedem Menschen zukommen, sind ebenfalls der Reformation zuzuschreiben. Über 400 Millionen Protestanten weltweit sind auch heute noch stark geprägt von dem reformistischen Wirken Luthers. Das Reformationsjubiläum 2017 wird daher weltweit gefeiert.

Das Lied „Eine feste Burg ist unser Gott“, das zweifelsfrei auf Martin Luther zurückzuführen ist, rundete die Andacht treffend ab. Die Frauenhilfe Odersbach hatte zudem leckeren Kuchen und Getränke vorbereitet so dass der gelungene Nachmittag im von den Frauen schön dekorierten Kirchenraum seinen Abschluss finden konnte. Möge der Baum wachsen und gedeihen und an die wichtigen Impulse der Reformation erinnern

(kpw)

(Text von Karl-Peter Wirth, Bilder von Heinz-Jürgen Deuster)

Mo

10

Okt

2016

Einladung zur Sitzung des Ortsbeirat am 26.10.2016

Ein Beitrag für odersbach.de, erstellt und aufbereitet von Jan Kramer

Nächste Sitzung des Ortsbeirat Odersbach findet statt am:

Mittwoch, den 26. Oktober 2016

um 19.00 Uhr

im Sitzungssaal des ehemaligen Rathauses

Unser Odersbacher Ortsvorsteher Karl-Peter Wirth (SPD) hat die Mitglieder des Ortsbeirates, so wie die Vereinsvertreter zur nächsten Ortsbeiratssitzung  eingeladen. Die Ortsbeiratssitzung findet am Mittwoch, den 26. Oktober um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des ehemaligen Rathauses statt. Auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich Eingeladen der Sitzung beizuwohnen. Die Ortsbeiratssitzungen sind immer öffentlich.

Mit der Einladung zur Ortsbeiratssitzung teilte Karl-Peter Wirth die folgende Tagesordnung mit:

 

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung / Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Genehmigung der Niederschrift vom 05.10.2016

3. Aufstellung des Veranstaltungskalenders 2017 für den Stadtteil Odersbach

4. Beschprechung der Dauerbenutzung des großen Saals des Bürgerhauses

5. Bürgerhaus (Bühnengestaltung etc.)

6. Mitteilungen des Ortsvorstehers / Mitteilungen aus dem Magistrat

7. Verschiedenes

Fr

30

Sep

2016

In den "Freistaat Flaschenhals" fahren

Ein Beitrag für odersbach.de, erstellt und aufbereitet von Jan Kramer

Die Burg Pfalzgrafenstein auf einer Rheininsel bei Kaub. (Foto: Radkovsky)
Die Burg Pfalzgrafenstein auf einer Rheininsel bei Kaub. (Foto: Radkovsky)

SPD und VdK Odersbach laden alle Interessierten zu einem Ausflug auf den Spuren des historischen „Freistaates Flaschenhals“ ein. Zunächst wird auf den Spuren des rheinischen Separatismus die Landeshauptstadt besucht und dabei auf Einladung des Landtagsabgeordneten Tobias Eckert ein Blick hinter die Kulissen des Wiesbadener Stadtschlosses geworfen.

 

Dann geht es weiter in die Weinbauregion Rheingau – hier lädt nicht nur die auf einer Insel gelegene Burg Pfalzgrafenstein zu einer Schifffahrt ein, sondern es gibt auch die interessante Geschichte einer Mini-Nation zu entdecken: 1919-1923 existierte hier der „Freistaat Flaschenhals“, der heute immer noch kulinarisch erlebt werden kann.

 

Der Ausflug findet am 8. Oktober statt; Abfahrt ist um 8:00 Uhr am Dorfplatz Odersbach. Kinder unter 14 nehmen kostenfrei an der Fahrt teil, für Erwachsene beträgt der Kostenbeitrag 24,00 €. Darin enthalten sind alle Eintrittsgelder und Fahrpreise sowie ein kleiner Imbiss auf der Hinfahrt.

 

 

Anmeldungen bitte an: Brigitte Gruber (Mail oder Tel: 06471-2865)

Mo

26

Sep

2016

Achtung! Neuer Termin für den Ortsbeirat

Ein Beitrag für odersbach.de, erstellt und aufbereitet von Jan Kramer

Wie unser Ortsvorsteher Karl-Peter Wirth (SPD) mitgeteilt hat wird die nächste Ortsbeiratssitzung in Odersbach verschoben.

Der 28. September 2016 als Ursprünglicher Termin für die Sitzung kann aus verschiedenen Gründen nicht eingehalten werden. Als neuer Termin für die Sitzung des Ortsbeirat von Odersbach wurde der 05. Oktober um 20.00 Uhr festgelegt. An der Tagesordnung ändert sich nichts. 

 

Die Tagesordnung so wie die Informationen zur Sitzung finden Sie hier.

Neuer Termin der nächsten Sitzung des Ortsbeirat Odersbach:

Mittwoch, 05. Oktober 2016

um 20.00 Uhr

Sitzungssaal, ehem. Rathaus Odersbach

Allgemeine Infos

Grillhütte Odersbach

Kürzliches

Kommendes