Kirmes-Wecken und 40 Jahre Brücke


40 Jahre Brücke zwischen Kirschhofen und Odersbach: Am 25.8. wird die Bürgergarde morgens um 9 Uhr nicht nur Odersbacher und Kirschhöfer zur Kirmes wecken, sondern mit 4 Schüssen für 4 Jahrzehnte Brücke zwischen Kirschhofen und Odersbach eine kleine Feier zwischen den beiden Stadtteilen anschießen. Von Odersbacher Seite werden Getränke und ein bisschen Frühstückszeug angeboten, auch Kirschhofen wird etwas beitragen. Wäre schön, wenn zu dieser kleinen und kurzen Feier Bürger und Bürgerinnen trotz der frühen Stunde kommen würden. (Bild von der Brücke: SPD Weilburg).Olaf Kiefer aus Kirschhofen hat vor den Ferien darauf hingewiesen, dass die Brücke 40 wird. Ich selbst war fest überzeugt, dass sie etwas älter sei....aber es stimmt! Er gab den Anstoß, aber zunächst sah es so aus, als sei es nicht möglich aufgrund der vielen Dinge, noch etwas auf die Beine zu stellen. Daher war die Mitteilung der Bürgergarde ein prima Anlass. Eine Brücke kann aber nur gefeiert werden, wenn beide Seiten dabei sind. Die Bürgergarde schießt zum Wecken für die Kirmes und einen Schuss mehr für 40 Jahre, so können zwei Dinge gut und ohne großen Aufwand miteinander verbunden werden