Odersbacher Ortsvorsteher scheidet aus Amt aus

Michael Oesterling folgt auf Karl-Peter Wirth

Ein Beitrag für odersbach.de, erstellt und aufbereitet von Jan Kramer

Lob und Anerkennung für den verdienten Ortsvorsteher Karl-Peter Wirth. (Foto: Kramer)
Lob und Anerkennung für den verdienten Ortsvorsteher Karl-Peter Wirth. (Foto: Kramer)
Der Neue: Michael Oesterling ist der Nachfolger von Karl-Peter Wirth. (Foto: Kramer)
Der Neue: Michael Oesterling ist der Nachfolger von Karl-Peter Wirth. (Foto: Kramer)

Weilburg-Odersbach. Nachdem Karl-Peter Wirth aus seinen Funktionen als Ortsvorsteher und Mitglied des Odersbacher Ortsbeirates aus privaten Gründen ausgeschieden ist, hat der Gemeindewahlleiter der Stadt Weilburg an der Lahn, Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch, nun seinen Nachfolger festgestellt: Der neue Mann im Odersbacher Ortsbeirat ist Michael Oesterling, der ebenso wie Karl-Peter Wirth auf der SPD-Liste zum Ortsbeirat kandidiert hatte. Dies gab der Bürgermeister in der aktuellen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung bekannt.

 

 

Dr. Hanisch nutzte diese Gelegenheit auch, um die kommunalpolitischen Leistungen von Karl-Peter Wirth zu würdigen. Die Zusammenarbeit mit Wirth, der auch schon als Stadtverordneter und Ausschussvorsitzender aktiv war, sei immer eine große Freude gewesen. Dr. Hanisch betonte, dass das enorme Engament des Odersbachers Dank und Würdigung verdiene. Das Lob des Bürgermeisters ist damit auch ein großes Zeichen der Anerkennung, die sich der Sozialdemokrat Karl-Peter Wirth über alle Parteigrenzen hinweg erarbeitet hat. (jk)