Vandalismus am Naturparkplatz "Schützenberg"

Ein Beitrag für odersbach.de, erstellt und aufbereitet von Jan Kramer

Wandertafel des Naturpark Hochtaunus auf dem Naturparkplatz "Schützenberg" in Odersbach wurde durch Vandalismus beschädigt.
Ortsvorsteher Karl-Peter Wirth (SPD) betrachtet die Beschädigungen fassungslos. (Bild: Jan Kramer)

Auf dem Naturparkplatz „Schützenberg“, oberhalb Odersbachs in Richtung Runkel, ist ein vor Kurzem neu aufgestelltes Wanderschild des "Naturpark Hochtaunus" beschädigt worden. Ortsvorsteher Karl-Peter Wirth (SPD) und sein Stellvertreter Jan Kramer (SPD) haben dies am Sonntag entdeckt und am darauffolgenden Tag das Ordnungsamt der Stadt Weilburg und die Polizeistation Weilburg darüber informiert. Gegen diese zunehmende Form der Sachbeschädigungen müsse aus Sicht des Ortsbeirates Odersbach verstärkt vorgegangen werden. 

Das Weilburger Tageblatt berichtet am 11.09. über den Vandalismus
Das Weilburger Tageblatt berichtet am 11.09. über den Vandalismus
Nicht nur die Wandertafel des Naturpark Hochtaunus wurde beschädigt. Auch auf den umstehenden Bäumen und der Sitzgruppe am Naturparkplatz "Schützenberg" wurden Schmierereien  hinterlassen.
Nicht nur die Wandertafel des Naturpark Hochtaunus wurde beschädigt. Auch auf den umstehenden Bäumen und der Sitzgruppe am Naturparkplatz "Schützenberg" wurden Schmierereien hinterlassen.