Ortsbeirat will neue Akzente setzen und Stadtteil weiterentwickeln

Ein Beitrag für odersbach.de, erstellt und aufbereitet von Jan Kramer

Karl-Peter Wirth bleibt Ortsvorsteher in Odersbach

Ortsbeirat Odersbach
(v.l.n.r.) Markus Schneider, Dr. Marc Wolfram, Christian Radkovsky als für Odersbach zuständigen Stadtrat, Karl-Peter Wirth, Heinz-Jürgen Deuster und Jan Kramer

Der Neue ist der Alte! Karl-Peter Wirth (SPD) wurde in der konstituierenden Ortsbeiratssitzung am 28. April 2016 einstimmig zum Ortsvorsteher von Weilburg-Odersbach gewählt. Bürgermeister Hans-Peter Schick, der die Wahlvorgänge leitete, betonte die Wichtigkeit der Ortsbeiräte für die Stadt Weilburg. In allen Stadtteilen gibt es diese, was in anderen Gemeinden nicht immer der Fall ist.

 

Als Stellvertreter von Wirth wurden Heinz-Jürgen Deuster (Grüne) und Jan Kramer (SPD)  ebenfalls mit einem einstimmigen Votum gewählt. Neuer Schriftführer ist Dr. Marc Wolfram (CDU). Er wird in diesem Amt vertreten von Markus Schneider (FWG).

 

Karl-Peter Wirth betonte, dass die Berufung der beiden Stellvertreter im Konsens und auf seinen ausdrücklichen Wunsch erfolgt ist, da es ihm als Ortsvorsteher ein breit aufgestellter Ortsbeirat, der auch junge Kräfte in Verantwortung bringt, sehr wichtig sei. In diesem Sinne wünscht sich Wirth für die neue Legislaturperiode eine genauso konstruktive Zusammenarbeit wie in der abgelaufenen. Wichtige Dinge für Odersbach stünden an. Der Erhalt des Freibades, die Neugestaltung des Dorfplatzes und der Ausbau der Straße zum Steinbühl werden für den Stadtteil als wichtig bewertet. Aber auch ein Stadteil-Entwicklungskonzept könne entscheidende Impulse für die Zukunft Odersbachs bringen, so Karl-Peter Wirth. Als Wegweisend bezeichnete Wirth den in Odersbach im Einklang mit Natur und Menschen gelebten nachhaltigen Tourismus. Hier will der Ortsbeirat unter seiner Führung weitere Akzente setzen, denn Lebensqualität und ein hoher Freizeitwert seien auch im Interesse der Anwohner. Zum Abschluss dankten Bürgermeister Schick und Ortsvorsteher Wirth auch den ausgeschiedenen Ortsbeiratsmitgliedern. Allen voran Werner Stoll, der über 20 Jahre diesem Gremium angehört hat und Rüdiger Ebel, der 15 Jahre als Magistratsmitglied für den Ortsbeirat zuständig war. Seine Funktion wird künftig von dem neuen Odersbacher Stadtrat Christian Radkovsky wahrgenommen.

kpw