Am Campingtag echte Fossilien finden: Familienfest in Weilburg-Odersbach

Fossiliensuche am Campingtag
Am Campingtag kann man in Odersbach versteinerte Tiere finden (Foto mit freundlicher Genehmigung des Tertiär-, Industrie- und Erlebnisparks Stöffel)

Weilburg-Odersbach. Für kleine und große Entdecker wird am 14. Juni viel Spannendes geboten. Der Odersbacher Kur- und Verkehrsverein öffnet an diesem Tag die Türen und ermöglicht den Menschen aus Weilburg und der Oberlahnregion einen Blick hinter die Kulissen des Campingplatzes.

Gerade für Familien stehen dabei viele Attraktionen auf dem Programm. So können Kinder und Jugendliche versteinerte Tiere finden und diese echten Fossilien mit nach Hause nehmen – ein Angebot, dass in Zusammenarbeit mit dem Tertiär-, Industrie- und Erlebnispark Stöffel und dem Geopark Westerwald-Lahn-Taunus stattfindet.

Außerdem wird in Kooperation mit dem Weilburger Geschichtsverein eine Geo-Schatzsuche auf den Spuren der Natur- und Bergbaugeschichte des Lahntals angeboten. Diese ist – ebenso wie ein Schwimmbadbesuch oder ein Minigolf-Match – am Campingtag kostenfrei. Viele weitere Angebote – vom Segway-Parcour bis zum Geopark-Multimedia-Vortrag von Gerd Mathes – laden zum Verweilen ein.

Und für das leibliche Wohl von Klein und Groß ist mit heimischen Speisen und Getränke bestens gesorgt – vom hessischen Apfelkuchen bis zum Odersbacher Camping-Griller. Schon um 11:00 Uhr geht es mit einem Camping-Gottedienst los, alle weiteren Attraktionen starten um 12:00 Uhr.

So kommt man hin: Wanderer, Boots- und Radfahrer steuern direkt den Campingplatz an der Lahn an (Runkeler Straße 5a). Für die Anfahrt mit dem Auto wird der ausgeschilderte Shuttle-Parkplatz am Odersbacher Bürgerhaus (Zum Kissel, 35781 Weilburg-Odersbach) empfohlen. Von dort gibt es von 10:30 bis 17:30 einen Shuttle-Bus zum Campingtag. (cr)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0